Theorie:

Dazu, um eine Zahl um \(n\) zu vermindern, muss man davon \(n\) subtrahieren.
Zum Beispiel muss man die Zahl \(6\) um zwei verkleinern: in diesem Fall ist die Zahl, die um zwei vermindert werden muss — \(6\), und \(n\) — \(2\), das heißt 62=4 .
 
Finn hat \(6\) Pralinen. Man muss die Anzahl der Pralinen um \(2\) vermindern.
 
6.png \(-\) 2.png \(=\) 4.png
 
Antwort: 62=4.
Dazu, um den \(m\)-ten Teil von einer Zahl zu berechnen, muss man sie durch \(m\) dividieren.
Zum Beispiel, man muss den \(4\).Teil (das Viertel) der Zahl \(8\) berechnen: in diesem Fall ist die Zahl, die man teilen muss — \(8\), und \(m\) — \(4\), das heißt 8:4=2.
 
Man hat \(8\) Sterne. Man muss den \(4\).Teil dieser Anzahl berechnen.
 
8.png \(:\)  к.png\(=\) \(2\)
 
Antwort: 8:4=2.