Theorie:

Objekte können unter anderem durch Länge, Breite und Höhe beschrieben werden. Eine Aktion, also eine Handlung oder eine bestimmte Tätigkeit, kann unter anderem durch ihre Dauer oder Zeitspanne beschrieben werden.
Beispiel:
Ein Unterricht kann beispielsweise \(45\) Minuten und eine Schulpause \(10\) Minuten dauern.
Kurze Zeitspannen werden bevorzugt in Sekunden gemessen. Eine Minute ist die nächst größere Zeiteinheit und besteht aus \(60\) Sekunden. \(1\) min = \(60\) s.
секундомер.png
1. Um Minuten in Sekunden umzuwandeln (also von der größeren in eine kleinere Einheit), muss man die Anzahl von Minuten mit \(60\) Sekunden multiplizieren.
Beispiel:
5  min=560=300  s
 
Beispiel:
Für den Schulweg braucht Alex \(6\) Minuten \(34\) Sekunden.
Rechne die Dauer in Sekunden um.
2. Wenn man eine gemischte Zeitdarstellung (min, s) als eine Zeiteinheit (s) darstellen möchte, muss man die Minuten in Sekunden umrechnen und zum Ergebnis die gegebenen Sekunden addieren.
6min  34s=660+34=360+36=394s
3. Um Sekunden in Minuten umzuwandeln, müssen wir herausfinden, wie oft die Zahl \(60\) in die gegebene Zeitspanne passt. Man zählt, wie viele volle \(60\) Sekunden sich ausgehen. Die berechnete Zahl entspricht den Minuten. Der Rest, der kleiner als \(60\) Sekunden sein muss, entspricht den Sekunden.
Beispiel:
1. Drücke in Minuten aus!

120s=260=2min

 
2. Drücke in Minuten und Sekunden aus!

132s=260+12=2min  12s