Theorie:

Auf der Zeichnung ist eine Mandarine in \(8\) Scheiben aufgeteilt. Man nimmt 18 Mandarine.
 
mandarin.jpg
 
Man zeichnet ein Quadrat. Man teilt ihn in \(4\) Teile auf. Man nimmt einen Teil weg, d.h. man nimmt 14 Quadrat weg.
doli1.png
Die Zahl die überdem Bruchstrich geschrieben wird, wird Zähler genannt.
 
Die Zahl, die unter dem Bruchstrich geschrieben wird, wird Nenner genannt.                                                     
18 Der Zähler ist \(1\), und der Nenner ist \(8\).
 
14 Der Zähler ist \(1\), und der Nenner ist \(4\).
Der Nenner zeigt, in wie viele gleichgroße Teile ein Ganzes aufgeteilt wird.
 
Der Zähler zeigt, wie viele gleichgroße Teile verwendet werden.
Beispiel:
Man berechnet ein Viertel Mandarine, die in \(8\) Teile zerteilt wird. Man bekommt:
 
14von8=8:41=2 Teile